Zwei Mädchen und ein Zelt

Ja. Ich habe es getan. Ich war zelten. Zwar nicht wirklich zum ersten Mal (das eine Mal mit meinem Exmann vor 14 Jahren ist mittlerweile verjährt, wie ich finde) aber dennoch als absoluter Neuling. Ich. war. zelten! Wer mich kennt, wird sich jetzt vermutlich ungläubig fragen „DIE und camping? Bitch, please, das kann doch nur ’n Scherz sein!?“ Nein, ist es nicht, ist tatsächlich so passiert. Enjoy the simple life! Und das meine ich wirklich wörtlich. Glück kann so einfach sein.

„Zwei Mädchen und ein Zelt“ weiterlesen

Der Vier-Jahres-Fluch

Ich konnte heute Nacht nicht schlafen. Die vierte Nacht in Folge, trotz meines kleinen Freundes Dominal. Und ich weiß auch ganz genau, warum. Heute ist der letzte Kontrolltermin dieses Jahres für den angeborenen Herzfehler meiner Tochter. Und dieses Ereignis macht mich immer ein bisschen nervös. Warum? Wegen des Vier-Jahres-Fluchs. „Der Vier-Jahres-Fluch“ weiterlesen