Zu müde für Chaos

An Tagen wie heute, fallen mir die einfachsten Sachen wahnsinnig schwer. Aufstehen zum Beispiel. Oder atmen. Zähneputzen? Waschen? Absolute Fehlanzeige. Drauf geschissen. Ich bin sogar zu schwach, um aufs Klo zu gehen. Am liebsten würde ich in die Hose machen, aber das würde mein schönes Sofa ruinieren und für ein Neues habe ich kein Geld. Das alles – und noch viel mehr – nervt mich jetzt in diesem Moment zu Tode. „Zu müde für Chaos“ weiterlesen

Ach, das ist nur ’ne Phase…

Was bei Kleinkindern und Teenagern oft gesagt wird, wenn sie mal wieder schwierig sind, gilt bei mir eigentlich als Dauerbeschreibung. Also, sowohl, dass ich schwierig bin, als auch, dass „es“ nur eine Phase ist. Dabei kann „es“ durch beliebige Dinge ersetzt werden.  „Ach, das ist nur ’ne Phase…“ weiterlesen